Kunst


download
Franz Betz
fern von nah

Eröffnung: Sonntag 11. Oktober 2020 · 12.00 Uhr
Begrüßung:Anne Prenzler, Kulturbüro Hannover
                 Dagmar Brand, Kuratorin
Einführung: Tobias Kunze, Autor
Ausstellung: bis Sonntag 8. November 2020 
Öffnungszeiten: Do - Sa 15 - 18 Uhr · So 14 - 18 Uhr

Die Ausstellung „fern von nah“ widmet sich dem Thema menschlicher Grenzen und Ausgrenzung. Ein Thema, das seinen Anfang zu Beginn der Menschheitsgeschichte in der Steinzeit nahm und sich in den vergangenen Jahren bildstark in unserer Wahrnehmung manifestierte.
Zusammen mit Studierenden des Fachbereichs Architektur entwickelt der Lichtbildhauer Franz Betz eine Lichtinstallation für die weisse Halle der Eisfabrik in Hannover. Aus Materialien wie Metallgittern und Gummischläuchen sowie dem Einsatz von Licht formen Anna Pape, Mara Piel und Marvin Letmade zusammen mit dem Künstler dreidimensionale Raumobjekte.

Mehr Informationen