Kunst

Dagmar Brand - Retrospektive
...in Anwesenheit...

Eröffnung: Freitag 31. August 2018 . 19.00 Uhr
Einführung: Thomas Kaestle
Ausstellung: 01. September - 23. September 2018
Öffnungszeiten: Do - Sa 14 - 18 Uhr · So 12 - 18 Uhr und über Zinnober

„Mir sind die Gesellschaftlichen und Politischen Strömungen ein Leitfaden durch meine Arbeiten“, schreibt Dagmar Brand über ihre Arbeiten. Auf den ersten Blick würde man das nicht vermuten. Die Bilder wirken fast heiter, surreal und unwirklich. Sie sollen aber durch das Betrachten zu  einer Geschichte führen. Es gibt Metaphern, es gibt  unterschiedliche Größenverhältnisse auf der Malfläche, es gibt Menschen, es gibt Landschaften, Tiere, Pflanzen. Ein eigenes Universum, in einer Bildsprache die sich immer wieder erneuert und verändert, aber den "roten Faden " nicht aus dem Fokus lassen möchte.
 
 
 

Mehr Informationen