Tanz und Theater

tanzOFFensive 2020
tanzOFFensive 2020

7.2. - 7.3.2020

Die tanzOFFensive 2020 hat es in sich: Die vierte Ausgabe des Festivals in der EISFABRIK bringt fast ausnahmslos Koproduktionen des Theaters in der hannoverschen Südstadt, darunter zwei Uraufführungen, mehrere Deutschlandpremieren und eine Auftragsarbeit. Insgesamt sind von Freitag, den 7. Februar bis Sonnabend, den 7. März an zehn Abenden sieben verschiedene Künstler*innen bzw. Ensembles mit ebenso vielen Stücken zu sehen.
Mehr Informationen

tanzOFFensive 2020
Eröffnung tanzOFFensive 2020 / Esklan Art's Factory

Fr 7.2.2020 20 Uhr

Eröffnung der tanzOFFensive durch den Kulturbüroleiter Dr. Benedikt Poensgen und den Choreographen und Künstlerischen Leiter von Landerer&Company, Felix Landerer.
Mehr Informationen

tanzOFFensive 2020
GOLEM - raw mass / Esklan Art's Factory

Sa 8.2.2020 20 Uhr

Uraufführung Esklan Arts Factory:

Der „Golem“ ist ein Geschöpf der jüdischen Mystik. Das Wort bedeutet ursprünglich vage Form, Rohmaterial und bezeichnet ein menschliches Wesen, das in den Augen Gottes noch unfertig ist, wie Adam. Im modernen Hebräisch hat es die Bedeutung stumm, schutzlos angenommen.

Mehr Informationen

tanzOFFensive 2020
Cherchez la Femme / Cooperativa Maura Morales

Fr 14.2.2020 20 Uhr
Sa 15.2.2020 20 Uhr


„Cherchez la femme!“ – „Sucht nach der Frau!“ ist ein geflügelte Wort, das Frauen als ewige Auslöser von Unruhe; als Troublemaker einer Welt in Ordnung diffamiert. Zugleich ruft es zu einer Suche auf, deren Ziel doch immer gleich bleibt: die Frau. Aber welche?
Mehr Informationen

tanzOFFensive 2020
Triple-Bill-Tanzabend

Sa 21.2.2020 20 Uhr
Fr 22.2.2020 20 Uhr


mit

Giulia Menti/Francesca Bedin, Déja Donné und Ferenc Fehér


Mehr Informationen

tanzOFFensive 2020
Panoptikum / Lenka Vagnerová

Fr 28.2.2020 20 Uhr
Sa 29.2.2020 20 Uhr


Deutschlandpremiere!

Sie wurden ausgestellt und herumgezeigt wie wilde Tiere, und doch waren Freak-Shows (tchechisch Panoptikum) einst die einzige Zuflucht für Mißgebildete.


Mehr Informationen

tanzOFFensive 2020
Who's afraid of the big bad wolf / Tiago Manquinho

Fr 6.3.2020 20 Uhr
Sa 7.3.2020 20 Uhr
 
Fr 13.3.2020 20 Uhr
Sa 14.3.2020 20 Uhr


Angst verbreitet sich wie ein Virus. Und Angst hat immer eine gesellschaftlich treibende Wirkung, aktuell wird dies besonders stark erkennbar.

Mehr Informationen

NEO:tanzOFFensive 2020
GLICEMIA 500 / DuoNux

Mo 16.3.2020 11 Uhr + 19 Uhr

NEO:tanzOFFensive – die junge Tanzwoche

Deutschlandpremiere!

11.00 und 19.00 Uhr / Zentralhalle / Dauer 30 min



Mehr Informationen

NEO:tanzOFFensive 2020
Éric Minh Cuong Castaing - L’Age d‘Or - Film

Mi 18.3.2020 20 Uhr

20 Uhr Film: L’ÂGE D’OR

anschließend ca. 20.45 Uhr: Ist das Kunst oder was?
Gesprächsrunde.


Mehr Informationen

NEO:tanzOFFensive 2020
WONDERLAND - Hennermanns Horde

Mi 19.3.2020 11 und 18 Uhr

Tanzperfomance für 4 Tänzer*innen und Schüler*innen


Mehr Informationen

NEO:tanzOFFensive 2020
hier bin ich - theater monteure

Mi 19.3.2020

Performance im Klassenzimmer

für Jugendliche ab 12 Jahren über Spielräume fürs Ich / IGS


Mehr Informationen

NEO:tanzOFFensive 2020
BOY’S DON’T DANCE - E-Motion / Takao Baba

Fr 20.3.2020 11 Uhr

Im Kinderzimmer sind wir alle Popstars. Jedes Kind, das sich langweilt, improvisiert schnell den viralen Tanzstil „Floss dance“ – die Bewegung aus dem Videospiel „Fortnite“ ist wie ein Virus um die Welt gegangen.


Mehr Informationen

NEO:tanzOFFensive 2020
ORDINARY PEOPLE - Frantics Dance Company

Sa 21.3.2020 11 und 18 Uhr

 „Ich versuche, wachsam zu sein. Es kommt von Innen. Ich muß mich konzentrieren. Ich will schaffen, zerstören, mich zur Wehr setzen…


Mehr Informationen