Alexander Jonischkies / Klaus Kowalski
Alexander Jonischkies // Klaus Kowalski

Eröffnung: Sonntag 10. März 2019 · 12.00 Uhr
Begrüßung:Dagmar Brand; Anne Prenzler, Kulturbüro
Einführung: Dr. Rainer Grimm
Ausstellung: bis Sonntag 7. April 2019
Öffnungszeiten: Do - Sa 15 - 18 Uhr · So 14 - 18 Uhr
Führungen: Sonntag 15 Uhr


Alexander Jonischkies hat mit seinen konstruktiven, monochromen, weißen Bildern ein bis heute unverkennbares Markenzeichen geschaffen.
Klaus Kowalski war als Professor an der PH lange Jahre tätig und hat Kunsterzieher mit seinem Können und Wissen inspiriert und ausgebildet. Sein eigenes künstlerisches Pontial hat er weiter geformt und zu einer bemerkenswerten Handschrift vervollkommt. Er ist mit vielen Preisen für seine Kunst ausgezeichnet worden.

Der Verein zur Förderung und Durchführung von Kunstprojekten e.V., widmet den beiden mittlerweile über 90jährigen Künstlern als Dank für ihr Lebenswerk diese Ausstellung in der EISFABRIK.
Alexander Jonischlies zeigt Monochrome Modulationen und Collagen, Klaus Kowalski Objekte, Skulpturen, Zeichnungen, Collagen und Medailen.


Zurück zur Übersicht