COMMEDIA FUTURA/ Minako Seki
HUMAN FORM II - PUPPETS

Fr 18.06.2021 20Uhr
Sa 19.06.2021 20Uhr
So 20.06.2021 20Uhr

Zusätzlich zu den Aufführungen, die tatsächlich vor Publikum stattfinden können, werden wir Ihnen das Stück auch online zeigen - hier der  Link zum Livestream, den wir am 20. Juni aufnehmen werden: dringeblieben.de/videos/human-form-ii-puppets

Diesen Stream können Sie anschließend noch bis zum 24. Juni bei dringeblieben.de ansehen, das Ticket hierfür kosten (mindestens) 5 Euro. Mit dem Ticket können Sie das Stück dann auf maximal 2 Endgeräten beliebig oft ansehen!



Was ist real, wo beginnt die Illusion? Und wo ist die Grenze, gibt es eine Grenze? Wo ist die Grenze zwischen Mensch und Tier, und wo ist die Grenze zwischen dem Menschen und einem menschenähnlichen, tatsächlich aber leblosen Wesen, zwischen Mensch und Maschine – oder zwischen Mensch und Puppe?

Auf Japanisch heißt Puppe Ningy, geschrieben mit dem Zeichen 人 für Mensch und 形 für Form oder Gestalt. Eine Puppe ist also ein Wesen von menschlicher Gestalt, von dem wir viel über uns selbst lernen können. Im zweiten Stück der Reihe HUMAN FORM begibt sich Minako Seki in das Geflecht aus Projektionen, Reflektionen und Vertauschungen und setzt ihre tänzerisch-spielerischen Untersuchungen in den Grenzbereichen des Menschlichen fort.

HUMAN FORM II entstand im Rahmen einer Residenz im Oktober 2018 in der EISFARIK und war zuletzt auf dem Internationalen Theaterfestival in Barcelona zu sehen. In der EISFABRIK ist das Stück jetzt in einer überarbeiteten Neufassung zu sehen.


Mehr Informationen:

www.commedia-futura.de



Zurück zur Übersicht